Work in Progress

post

Cthulhu

12.06.2015       0

Well it’s not exactly Cthulhu. It started out pretty random and now it looks like a mix of Cthulhu and Zoidberg.

rinowenger_ctulhu

Rough Thumbnails and a colored Gunbot

12.06.2015       0

Been busy the last few weeks with the last bunch of lessons of the awesome Painting Drama course in the Oatley Academy. The course is just plain awesome and definitely something I would recommend to anybody who wants to really get into the guts of visual story telling.

Here’s a bunch of random stuff for you to see, mostly rough thumbnails that might become full illustrations when they grow up.

rinowenger_gunbot_color_2014-08-29rino_d&g_thumbs1_presentation pd_aa_rinowenger_scene2_valuesketch_2014-08-23 rinowenger_sketch_thediscovery

More Woodbot Sketches

12.06.2015       0

Some more Woodbot-Sketches for the Magic-Box-Course I’m doing at chrisoatley.com. Out of one Design there are a bunch of interesting Variations worth developing further. In the end, I probably just have to go with one of them and illustrate it.

oatley3_woodbots_übersicht_2014-02-17b oatley3_woodbot2_sketches_hut_2014-02-17 oatley3_woodboat_illu_bw_2014-03-21 oatley3_woodbot_tall_2014-03-21 oatley3_woodbot_aufgabe2_2014-02-26

 

Tonwertübung

12.06.2015       0

Referenz © The Drawing Script

Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich mal wieder mein Graphire 2 ausgepackt und eine kleine Übung in Photoshop gemacht. Das Ziel war, die Tonwerte des Referenzbildes (ohne das Eyedroppertool versteht sich) möglichst genau wiederzugeben.

Das Referenzbild ist von The Drawing Script, einem sehr hilfreichen Tool, wenn es darum geht, gute Referenzbilder zum Abzeichnen zu finden. Eine gute Übung zum Abzeichnen mit Drawing Script hat Matt Kohr von ctrl+Paint in diesem Video.

Work in Progress: Herr Biber

12.06.2015       0

Das ist der Herr Biber. Der Herr Biber will was aus sich machen, vielleicht hat er auch deswegen einen Schirm dabei. Dabei regnet es nicht einmal. Andererseits hat er auch einen seltsamen Blick drauf. Wer weiss das schon, vielleicht bringt er’s ja mal zu einem fertigen Bild. In der Zwischenzeit können wir Herrn Biber auch als Hipster bestaunen: