Illustration: Pepe für’s infos-Magazin

30.07.2012

Bei der Maxomedia durfte ich für’s infos-Magazin eine Geschichte illustrieren. Es geht in der Geschichte um den kleinen Präriehund Pepe, der der Autorin bei ihren Zoo-Besuchen über ihre Liebesprobleme hinweg hilft. Hier eine kleine Leseprobe:

«So blöd es klingt, aber der kleine Schmusepepe hat mir geholfen, mit der Vergangenheit Frieden zu schliessen. Nicht umsonst schrieb Hermann Hesse einst: «Und allem Anfang liegt ein Zauber inne.» Man muss diesen Zauber nur zulassen. Loslassen. Abschied nehmen. Neu- anfangen. So wie Pepe seine alten Einstellungen ablegte und sich neuorientierte, so akzeptierte ich das Ende einer grossen Liebe und den Anfang eines neuen Lebensabschnittes. Anfänge sind oft schwer, aber ohne sie, würde man sonst stehen bleiben und weder Ende noch Anfang finden.»

Das Magazin wurde nun nach 46 Jahren eingestellt, es war mir eine besondere Ehre, die allerletzte Ausgabe davon zu illustrieren.

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *